Umrechnung von Bruch Einheiten

Änderung des Zählers

Ändert sich die Maßeinheit des Zählers und die des Nenners bleibt konstant, so wird der Wert mit dem Wert der Erhöhung der Maßeinheit multipliziert.

 

Beispiele:

   m          dm              mm

1 — = 10 —– = 1000 ——

    s            s                 s

 

Änderung des Nenners

Ändert sich die Maßeinheit des Nenners und der Zähler bleibt konstant, so multipliziert man den Zähler um den Wert der Erhöung der Maßeinheit

 

Beispiel:

 

   m     2m       2 m       2 (60m)     120 m            m

2 — = —- = ——— = ———- = ——– = 120 —–

    s     1 s     1/60 min      1 min        1 min               min

 

Mischverfahren

Vermischen sich beide Rechenoperationen, also ändert sich der Wert im Zähler, sowie auch im Nenner ist erst der Zähler zu berechnen. Mit dem Ergebnis des Zählers kann man nun die Umwandlung des Nenners berechnen