Formelumstellung

Eine Größe wird auf die andere Seite einer Gleichung gebracht, indem man die entgegengesetzte mathematische Operation durchführt. Das heißt, das wenn ein positiver Wert gegeben ist, oder eine Addition vorliegt, so muß subtraiert werden.

 

x = y + 2   /-2

x  2 = y

 

Die linke und rechte Seite des Gleichheitszeichens können bei jeder Gleichung beliebig gewählt und gewechselt werden. Mathematisch sieht dieses wie folgt aus:

 

x  2 = y

y = x – 2

 

Liegt eine Subtraktion, oder eine negativer Wert vor, so muß als gegenteilige Rechenoperation addiert werden.

 

x = y  2   /+2

x + 2 = y

 

Liegt eine Multiplikation, oder ein Multiplikator wie z.B. der Zähler eines Bruches vor, so wäre die gegenteilige Rechenoperation eine Division.

 

x = 3y   /:3

x

— = y

3

 

Liegt eine Division, oder ein Bruch bei dem der Nenner verändert werden vor, so wäre die gegenteilige Rechenoperation die Multiplikation

x

— = y   / x3

3

x = 3y

 

 

x : 3 = y   / x3

x = 3y