Willkommen auf Deiner MEIN.schwimmbad.so

dem Social-Network für Schwimmbad-Begeisterte & Schwimmbad-Macher. Dem 'Facebook für Wasser-Begeisterte'.

Das Netzwerk für Wassersportler und alle die gerne ins Schwimmbad gehen, dafür verantwortlich sind oder dort arbeiten!


    Natürlich ist und bleibt alles
       K O S T E N L O S !!!


kostenlos ANMELDEN

Einfach ANMELDEN und MIT MACHEN. Du kannst Dich über
mit Benutzername und Passwort anmelden oder durch das Klicken des Regestrieren-Button dich direkt auf schwimmbad.so anmelden.

Passwort vergessen?

Ein neues Passwort wird dir per E-Mail zugeschickt.

Mitglieder LOG IN

 

Schwimmbecken & Wasser

 

Schwimmbecken

- kontenuierlich durchströmtes
Wasserbecken
- gefüllt mit
Süßwasser
Meerwasser
Mineralwasser
Heilwasser
Thermalwasser
- Wasserarten
~Beckenwasser
(Wasser im Becken)
~Reinwasser
(Aufbereitetes Wasser inkl.
Desinfektion)
~Füllwasser
(Wasser für Erst- u.
Nachbefüllung)
~Filtrat
(Aufbereitetes Wasser vor
Desinfektion)
~Schlammwasser
(Abwasser der Filterspülung)
~Überlaufwasser
(Wasser das über den
Beckenrand in die Rinne läuft)
~Schwallwasser
(Überlaufwasser das nicht
ständig in die Rinne fließt)
~Verdrängungswasser
(Wassermenge die von einem
Körper verdrengt wird)

Beckenwasser

Beckenwasser
Beckenwasser
das im Becken befindliche Wasser
Schwallwasser
durch die durchströmung des Wasserspiegels in die Rinne abgeleitetes Wasser
Überlaufwasser
Schwallwasser, welches sich bereits im Rohr befindet
Rohwasser
das zur Aufbereitung geleitete Wasser
Füllwasser
das Wasser zur erst- und Nachbefüllung, meist das Wasser der Stadtwasserleitung
Verdrängungswasser
Wassermenge die von einem Körper verdrengt wird (Wasser was über den Beckenrand in die Schwallwasserkammer geleitet wird)

Filtration / Desinfektion
Spülwasser
zum reinigen der Filtrationsanlage
Schlammwasser
Abwasser der Filterspülung
Filtrat
aufbereitetes Wasser vor der Impfstelle der Desinfektion und PH-Wert korrektur
Reinwasser
das Aufbereitete Wasser nach der Impfstelle der Desinfektion und PH-Wert korrektur

ANFORDERUNG an Füllwasser, Reinwasser & Beckenwasser

Füllwasser

- Wasser fürs Erst- und Nachbefüllen
- Beckenfüllzeit sollte max. 24h dauern
- Aufbereitung wenn
~Stoffe die Aufbereitung stören
~erhöte Huminstoffgehalt
~Eisen
über 0,1mg/l
über 1,8mmol/m3
~Mangan
über 0,05mg/l
über 0,9mmol/m3
~Ammonium
über 2mg/l
über 110mmol/m3
~Polyphosphat P
über 0,005mg/l
über 0,16mmol/m3

Reinwasser

Mikrobiologische Anforderung
- KBE (Koloniebildende Einheiten)
max 20 pro 1/ml
- Pseudomonas aeruginosa
darf nicht nachweisbar sein
- Legionella pneumophila
darf nicht nachweisbar sein

Pysikalisch/Chemische Anforderungen
- Färbung
0,4 1/m
Specktraler Abbsorptionskoeffizient = 436nm
je intensiver der Blauton desto reiner (gelbbraun=eisenoxid, organische Stoffe grün=Eisen, Mangan, Kupfer Filterkohleabrieb, Algen)

- Trübung
max. 0,2 FNU

- Nitrat
0 mmol/m3

- Oxidierbarkeit Mn VII -II
0 mg/l (Sauerstoffverbrauch zeigt Menge der organischen Stoffe)
Test mit Kaliumpergamanat

- PH-Wert
6,5 – 7,6 Süßwasser
6,5 – 7,8 Meerwasser

- Freies Chlor
min. 0,3 mg/l bis 0,6 mg/l im Allgemeine Becken
min.0,7 mg/l bis 1,2 mg/l im Warmsprudelbecken

- Gebundenes Chlor
max 0,2 mg/l
 

Beckenwasser

Mikrobiologische Anforderung
~KBE (Koloniebildende Einheiten)
5/ml (+/- 20%) Richtwert
max 100 pro 1/ml
~Pseudomonas aeruginosa
darf nicht nachweisbar sein
~Legionella pneumophila
darf nicht nachweisbar sein

Pysikalisch/Chemische Anforderungen
~Färbung
max. 0,5 1/m
Specktraler Abbsorptionskoeffizient = 436nm
je intensiver der Blauton desto reiner
(gelbbraun=eisenoxid, organische Stoffe
grün=Eisen, Mangan, Kupfer Filterkohleabrieb,
Algen)
~Trübung
max. 0,5 FNU
~Nitrat
322 mmol/m³
20 mg/l
~Oxidierbarkeit Mn VII -II
0,75 mg/l
(Sauerstoffverbrauch zeigt Menge der
organischen Stoffe)
Test mit Kaliumpergamanat

~PH-Wert
6,5 – 7,6 Süßwasser
6,5 – 7,8 Meerwasser
~Freies Chlor
min. 0,3 mg/l – 0,6 Allgemeine Becken
min. 0,7 mg/l – 1,0 Bedarf Warmsprudelbecken (je nach Verfahren aber nicht über 1,2 mg/l Cl²)
~Gebundenes Chlor
max 0,2 mg/l
~Redox-Spannung (Ag/AgCl 3,5m KCl)
min. 750mV bei PH 6,5 – 7,3 Süßwasser
min. 770mV bei PH 7,3 – 7,6 Süßwasser
min. 700mV bei PH 6,5 – 7,3 Meerwasser
min. 720mV bei PH 7,3 – 7,6 Meerwasser
~Trihalogenmethane als Chloroform
max. 0,20 mg/l
~Klarheit
einwandfreie Sicht über den ganze
Beckenboden

Nennbelastung
Verdrängungswasser
im Durchschnitt 75l/Person die Stunde

weiches Wasser
mit hohem Sauerstoffgehalt ist zu bevorzugen