Willkommen auf Deiner MEIN.schwimmbad.so

dem Social-Network für Schwimmbad-Begeisterte & Schwimmbad-Macher. Dem 'Facebook für Wasser-Begeisterte'.

Das Netzwerk für Wassersportler und alle die gerne ins Schwimmbad gehen, dafür verantwortlich sind oder dort arbeiten!


    Natürlich ist und bleibt alles
       K O S T E N L O S !!!


kostenlos ANMELDEN

Einfach ANMELDEN und MIT MACHEN. Du kannst Dich über
mit Benutzername und Passwort anmelden oder durch das Klicken des Regestrieren-Button dich direkt auf schwimmbad.so anmelden.

Passwort vergessen?

Ein neues Passwort wird dir per E-Mail zugeschickt.

Mitglieder LOG IN

Berechnung der Flockungsmittelzugabe

Man berechnet die gesamte Masse des Flockungsmittels, indem man die Chemische Zusammensetzung des Flockungsmittels auseinander nimmt.

Beispiel:
Al2(OH)5Cl
= 2x Al (wegen der tiefgestellten 2 am Al)
5x O (wegen der 5 hinter der Klammer)
5x H (wegen der 5 hinter der Klammer)
1x Cl

Man ließt die Massenangabe (Gewichtsangabe) im Perioden System der Elemente ab und trägt diese als Gramm Angabe hinter den jeweiligen Stoff ein. Danach werden die Angaben zusammen addiert.

Beispiel:
Al2(OH)5Cl
= 2x Al ~ 2x 27g = 54g
5x O ~ 5x 16g = 80g
5x H ~ 5x 1g = 5g
1x Cl ~ 1x 35,5g = 35,5g
+_______________
= 174,5g (100%)

Die nun erhaltene Summe wird als ganzes, also als 100% angesehen. Mit Hilfe des Dreisatzes wird nun das Mischungsverhältnisses des Alluminiums, also des wirkenden Mittels in der Flockung im Verhältniß zur Gesamtmenge des Flockungsmittels ermittelt.

Beispiel:

174,5g Gesamtmasse = 100%
2x Al=2x 27g = 54g

174,5g gesamt= 100%
1g gesamt= 100% : 174,5g
54g Al = 100% * 54g : 174,5g
54g Al = 31%
(31% des Flockungsmittel ist wirkende Supstanz)

Der nun erhaltene Wert ist der prozentuale Wirkungs Faktor (z.B. 31%), den man als Dezimalsatz betrachtet (100%=1,0 / 10%=0,1 / 31% 0,31) als Berechnungsfaktor durch Multiplikation (zu dosierende Menge * Dezimalsatz / 0,2g/m³ * 0,31 = 0,06 g/m³) auf jede Dosierung anwenden kann.